Schlesisches Planetarium

Das größte und älteste polnische Planetarium wurde im Jahr 1955 zu Ehren des großen Astronomen Nikolaus Kopernikus gegründet. Es ist mit einem Projektor ausgestattet, welcher sich unter der 23 Meter messenden Kuppel befindet. In diese wird der künstliche Sternenhimmel projiziert. Im Kuppelsaal finden rund 400 Personen Platz.

Unter dem naturalistischen Sternenhimmel finden verschiedenste Veranstaltungen statt: Von der populären Himmelskunde, über Astronomie- und Erdkunde-Unterricht bis hin zu Musikshows und Konzerten.

Zum Schlesischen Planetarium gehört auch das astronomische Observatorium mit dem größten Fernrohr Polens (30 cm Objektiv) und etlichen kleineren Teleskopen. An Tagen mit klarem Himmel können Besucher die Sonne beobachten und nach dem Sonnenuntergang interessante Gestirne des Nachthimmels betrachten - sogar in 750-facher Vergrößerung. Die im Planetarium arbeitenden Astronomen können dank ihrer Teleskope Kometen und Planetoiden verfolgen.

Reguläre Observierungsarbeiten werden auch in der Klimatologischen und der Seismologischen Station durchgeführt. In der Klimatologischen Messstation findet zu dem regelmäßig Unterricht für Schulkinder und Studenten statt.

Die Zeit wird im Planetarium von einer riesigen Sonnenuhr gemessen, die sich im Hof befindet.

Im Rahmen eines Besuchs im Planetarium sollte man auch die in der Eingangshalle rund um den Kuppelsaal befindlichen Ausstellungen berücksichtigen.

Im Audio-Video-Saal hat man die Gelegenheit Astronomen zu treffen, die alle Fragen zum Sternenhimmel, Himmelsobjekten oder auch zu aktuellen astronomischen Ereignissen und Ergebnissen wissenschaftlicher Forschung unterhaltsam beantworten können – all das umringt von Bildern aller großen polnischen Astronomen.

Für Schüler, die besonderes Interesse an Astronomie zeigen, wird jedes Jahr eine landesweite Olympiade organisiert. Zahlreiche Astronomie-Liebhaber haben sich zu einem Interessen-Kreis zusammen geschlossen. Ihnen steht u. a. unsere Bibliothek mit über 10.000 Büchern und Fachzeitschriften zur Verfügung.

Besuchen Sie uns - Sternenfreunde kommen im Planetarium genauso auf Ihre Kosten wie Kinder.

Kontakt:

Planetarium i Obserwatorium Astronomiczne
im. Miko³aja Kopernika w Chorzowie
Al. Planetarium 4
41-500 Chorzów
skr. pocztowa 10
tel./fax +48 32 241 32 96
http://www.planetarium.edu.pl

Montags bleibt Schlesisches Planetarium geschlossen.

Populäre Vorführungen

Ab dem 1. September finden Planetariumsvorführungen dienstags bis freitags jeweils um 17 Uhr statt, samstags und sonntags: um 11.00, 13.00, 15.00 und 17.00 Uhr. Mehr Details siehe unter "Programm".

Im Foyer des Planetariums befindet sich Cafe Marcela - dort haben Sie die Möglichkeit etwas zu trinken oder leckeren Kuchen zu essen. Cafe Marcela bietet nach telefonischer Vorbestellung auch Versorgung für organisierte Gruppen an.
Kontakt: +48 698-539-521.